BA 6

Mit der BA 6 stoßen OEMs in neue Dimensionen der Produktivität bei der hochdynamischen 4- und 5-Achs-Zerspanung von Stahl- und Guss-Bauteilen im 600 mm Bereich vor. Im Vergleich zur Vorgängerserie BA 600 steigert die BA 6 Baureihe die Produktivität um bis zu 20 Prozent. Verglichen mit einem einspindligen BAZ erreichen Anwender bereits mit der BA 622 einen 2,4fachen Durchsatz bei höchster Präzision und Energieeffizienz. Die deutlich gesteigerte Produktivität der BA 6 basiert auch auf der Verdoppelung bis Verdreifachung der Beschleunigungswerte aller Linearachsen. Die Arbeitsspindeln erreichen ihre Höchstdrehzahl rund 25 Prozent schneller. Die Schwenkzeit beträgt lediglich 3,75 Sekunden. Damit senken Sie ihre Zykluszeiten auf ein ganz neues Niveau.

 

Die Grundkonstruktion in Monoblockbauweise minimiert die Durchbiegung und gewährleistet einen optimalen Kraftfluss zwischen Bearbeitungseinheit und Werkstückträger. So schaffen wir die Voraussetzungen für eine verbesserte Dynamik und Präzision bei der Schwerzerspanung. Die Y-Achse wird durch ein Gantry-Antriebssystem mit Absolutwegmesssystem positioniert.

Das gewährleistet eine optimale Genauigkeit auch bei außermittiger Belastung. Optional können Sie die BA 6 mit unabhängigen Z-Achsen ausrüsten, um die Flexibilität in der Bearbeitung weiter zu erhöhen. Insgesamt steigert die Baureihe die Positionsgenauigkeit um 20 Prozent.